Speiseröhre, Magen und Duodenum


Am UniversitätsSpital Zürich werden Sie durch ein in der Schweiz einmaliges, hochspezialisiertes Team national und international bekannter Experten betreut. Wir verfügen über eine langjährige chirurgische Erfahrung mit dem gesamten Spektrum bösartiger und gutartiger Krankheitsbilder der Speiseröhre und des Magens. Als Universitätsklinik ist uns zudem die rasche klinische Umsetzung von Innovationen aus der Forschung ein wichtiges Anliegen. Diesem Ziel dient ein grosses Angebot klinischer Studien zur Evaluation neuer Therapieansätze.

Ein besonderes Merkmal unserer Abteilung ist der ständige interdisziplinäre Austausch mit unseren renommierten Gastroenterologen, Radiologen, Onkologen, Radio-Onkologen, Anästhesisten und Intensivmediziner. Durch die enge Vernetzung der verschiedenen Fachrichtungen am USZ sind wir stets in der Lage, auch für die komplexesten Erkrankungen einen individuellen Behandlungsplan nach den neuesten medizinischen Erkenntnissen zu erstellen.

Unsere Abteilung ist auf die Behandlung der folgenden Krankheitsbilder spezialisiert:

Erkrankungen der Speiseröhre

    • Karzinom und Frühkarzinom der Speiseröhre (Ösophaguskarzinom, Speiseröhrenkrebs)
    • Barrett-Metaplasie und -dysplasie der Speiseröhrenschleimhaut
    • Andere Geschwulste und Tumore der Speiseröhre (Leiomyom, gastrointestinaler Stromatumor , GIST)
    • Gastroösophageale Refluxkrankheit (Sodbrennen, Rückfluss)
    • Komplexe Reoperationen nach Speiseröhrenchirurgie (Wiederholungsoperationen mit erhöhtem Schwierigkeitsgrad)
    • Hiatushernien (axiale Gleithernie, paraösophageale Hernie, gemischte Hernie, Upside-Down-Magen)
    • Motilitätsstörungen (Achalasie)
    • Divertikel der Speiseröhre (Zenker-Divertikel, epiphrenisches Divertikel)
    • Abklärung unklarer Schluckbeschwerden (Dysphagie)

       

Erkrankungen des Magens und des Zwerchfells

    • Magenkarzinom und Magenfrühkarzinom (Magenkrebs)
    • Andere Geschwulste und Tumore des Magens (z.B. Leiomyom, gastrointestinaler Stromatumor , GIST)
    • Magenentleerungsstörungen und Gallereflux (auch komplexe Wiederholungsoperationen)
    • Hiatushernien bzw. -brüche, kongenitale oder erworbene Zerchfelllücken (Zwerchfellbrüche, Upside-Down-Magen, Zwerchfellrupturen)

 

In unserer Spezialsprechstunde (Anmeldung über Frau Stenström) beraten wir Sie jederzeit gerne in einem ausführlichen Gespräch   > Behandlungsteam

 

Spezialsprechstunde: Speiseröhre, Magen und Duodenum (Upper GI)

Umfassende Diagnose und Behandlung von Krankheiten des oberen Gastrointestinaltraktes (Speiseröhre, Magen und Duodenum) durch ein hochspezialisiertes Team von national und international bekannten Experten. Wir verfügen über langjährige chirurgische Erfahrung auf dem gesamten Spektrum bösartiger und gutartiger Krankheitsbilder der Speiseröhre und des Magens. Als Universitätsklinik ist uns zudem die rasche klinische Umsetzung von Innovationen aus der Forschung ein wichtiges Anliegen. Diesem Ziel dient ein grosses Angebot klinischer Studien zur Evaluation neuer Therapieansätze.


Mehr zum Thema                                    Online-Anmeldung für Ärzte & Spitäler

Anmeldung und Auskunft
Tel. +41 44 255 97 67
Fax +41 44 255 89 42
Samuel.Aemisegger@usz.ch

Verantwortliche Kaderärzte
Prof. Dr. C.A. Gutschow
Dr. D. Vetter
Prof. Dr. M. Bueter, PhD

Sprechzimmer
UniversitätsSpital Zürich
Upper GI-Sprechstunde
Ambulante Disposition (AUFN A 370)
Rämistrasse 100
8091 Zürich

Kontaktadresse
UniversitätsSpital Zürich
Klinik für Viszeral- und Transplantationschirurgie
Herr Samuel Nicolas Aemisegger (Clinical Male Nurse)
Rämistrasse 100
8091 Zürich