Organisation

​ 

Es gibt 3 Arten von Transplantations-Koordinatoren:

  • Nationale Transplantations- Koordinatoren (Swisistransplant)
  • Transplantations-Koordinatoren lokal (Empfänger)
  • Spender-Koordinatoren (DCA)


Die nationale Koordinationsstelle, Swisstransplant (SWTR) befindet sich in Bern. Die Nationale Koordinatoren sind unter anderem, zuständig für die Zuteilung (Allokation) der Organe. Weitere Infos auf der Homepage von SWTR.


In den jeweiligen 6 Transplantaionszentren (Zürich, Basel, St Gallen, Bern, Lausanne, Genf), klären die lokale Transplantations-Koordinatoren mit den zuständigen Transplantations-Chirurgen ab, ob das angebotene Organ für den von SWTR zugeteilten Empfänger, akzeptiert werden kann.


Am UniversitätsSpital Zürich wird das Koordinatoren Team von Werner Naumer geleitet und ist der Klinik für Viszeral- und Transplantationschirurgie, Prof. Clavien unterstellt. Das Aufgabengebiet umfasst folgende Bereiche:

  • Koordination am USZ
  • Aufnahme aller Patienten auf die Warteliste, Aufnahmegespräche
  • Verwalten der Warteliste
  • Teilnahme an allen Organbezogenen Kolloquien und Protokolle führen
  • Teilnahme an der Sprechstunde
  • Abklärungspläne zur Lebertransplantation erstellen
  • Abklärungspläne der Lebendnierenspende und Planung der Transplantation
  • Kontakt zu den zuweisenden Nephrologen der Pat. auf der Nieren-Pankreas-Warteliste
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Unterrichten, Vorträge halten, Informationsabende veranstalten