Theodor Billroth

 

 

Professor Theodor Billroth (1829 - 1894)

 
 
  • Geboren am 26.04.1829 in Bergen auf der Insel Rügen.
  • Nach dem Medizinstudium in Greifswald, Göttingen und Berlin legt Billroth 1852 das Statsexamen ab.
  • 1853 Assistent des berühmten Chirurgen Bernhard von Langenbeck
  • 1856 Habilitation in Chirurgie und pathologischer Anatomie.
  • Professor der Chirurgie und Direktor der chirurgischen Klinik des Universitätsspitals Zürich (1860 - 1867).
  • Folgt 1867 dem Ruf als Professor für Chirurgie nach Wien.
  • Prof. Theodor Billroth war ein ausgezeichneter Chirurg. Er gilt als Begründer der Magen-Darm-Chirurgie sowie der operativen Gynäkologie. 1881 führte er die erste erfolgreiche Magenresektion durch.
  • Auch als Wissenschafter und Forscher hatte Billroth grossen Erfolg. So entdeckte er 1874 den Streptococcus.
  • Theodor Billroth stirbt am 06.02.1894 an seinem Herzleiden in Abbazia.



Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.